So, da is er also, mein sechundvierzigster Geburtstag. Ich freu mich, denn ihr glaubt es kaum Freunde der Sonne aber das gelbe Schwein lacht vom Himmel, Schäfchenwolken schweben über mir und es ist angenehm warm…Hallo? Was’n hier los? nix Wolkenbruch, Winterjacke, dicke Socken und Duft von heißem Glühwein an meinem Geburtstag wie sonst immer😉

Aber jetzt braucht die Omma erst mal nen Kaffee und nen Kippchen. Denn ohne kann der Tag bei mir nicht starten, damit das mal klar ist.

Und schaut mal was ich geschenkt bekommen habe:

Ein Einhorn 💞

Wie geil ist das denn bitte? Gut, ein richtiges Pferd ist es nicht, aber ein Einhorn ist ja auch viel schöner. Und vielleicht träume ich ja heute Nacht davon, dass es sich in ein echtes Pferd verwandelt und wir im gestreckten Galopp am Strand entlang reiten….hach ja….seufz.

 

Gestern habe ich mir selbst noch ein kleines Geschenk aus dem Secondhand Laden gemacht. Glitzer Boots….Bling Bling. Kenn ihr das, diesen Moment, wenn ihr etwas total abgefahrenes findet und ihr einen Schrei unterdrücken müsst? Hach, ich hab mich gefreut wie ein Schnitzel. Leider sieht man das auf dem Bild nicht richtig, aber die glitzern echt wie bekloppt.

Mittags bin ich dann von Sabine zum Essen eingeladen worden. Wir waren chinesisch essen in Flensburg, im Phönix, da gab es sogar Sushi….Sushi Leute…Ihr könnt euch denken, wie das geendet ist oder? Nein? Ich sag´s Euch, im Fresskoma ist es geendet,  All you can eat halt

 

Wenn ihr also mal in Flensburg seid, kann ich euch dieses Restaurant unbedingt empfehlen.

Ich hatte auf jeden Fall einen schönen und entspannten (Geburts)tag

 

Habt es schön

bis Morgen,

Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*