Pfingstmarkt auf Gut Oestergaard

Gestern habe ich mich tatsächlich auf die Wettervorhersage verlassen können und nachdem der Himmel den ganzen Vormittag über grau und bedeckt war, hat es sich zum Nachmittag hin aufgeklart und es war Bilderbuchwetter mit Sonne und Wattewolken und angenehmen Temperaturen um die 22 Grad, so machen Ausflüge Spass.

Ich habe mich von der Navigation von Google Maps leiten lassen und war wieder mal sehr dankbar, für den Weg, den Google mir gezeigt hat, so habe ich wieder viele schöne Reetdachhäuser am Wegesrand bestaunen dürfen. Sagte ich schon, dass ich Reetdachhäuser liebe?

Nach nur 10 Minuten Fahrzeit war ich am Ziel, dem wunderschönen Gut Oestergaard. Der Parkplatz war gut belegt aber ich hatte Glück und fand in der Nähe des Eingangs zum Gutshof einen Parkplatz.

Das Gut Oestergaard liegt idyllisch in der Gemeinde Steinberg und ist umgeben von Feldern und Wiesen. Es existiert ersten Aufzeichnungen zufolge aus dem 16. Jahrhundert und wurde vom Ostenhof unter dänischem Einfluss zu Gut Oestergaard. Seit 1926 befindet sich der Hof im Besitz der Familie Lempelius und ist heute ein Ferienhof, der wirklich keine Wünsche offen lässt, Forst- und Landwirtschaft wird dort ebenfalls betrieben. Würde ich nicht schon in dieser wunderschönen Gegend leben, würde ich dort sicherlich gerne einmal Urlaub machen.

oestergaard4

Auf dem Gut finden auch immer wieder Veranstaltungen statt, so zum Beispiel auch der alljährliche Pfingstmarkt, der viele Besucher anzieht. Dort wird alte Handwerkskunst aber auch die modernere Variante des Kunsthandwerks gezeigt und dort kann man stundenlang lustwandeln, sich inspirieren lassen oder einfach nur die Fingerfertigkeit und das Talent der Künstler bestaunen.  Für Kinder gibt es einen Spielplatz, sie können sich aber auch selbst an altem Handwerk ausprobieren. Für Essen und Trinken ist natürlich auch gesorgt und es gibt dort viele lauschige Plätze an denen man es sich gut gehen lassen kann. Es gibt sogar eine Picknickwiese.

Gut Oestergaard und sein Pfingstmarkt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Der Eintritt kostet 4,00 Euro pro Erwachsenen. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

 

Schöne Dinge von Anno Dazumal

Oestergaard3

 

Dieser Stand mit Tonkunst hat es mir besonders angetan. Wunderschöne Kugeln und Skulpturen, an der Kugel rechts oben im Bild hat die Künstlerin etwa 12 Stunden gesessen.

oestergaard5

Auch das Herz der Shabby Chic Liebhaber kann hier höher schlagen

Oestergaard6

Metallkunst vor dieser malerischen Kulisse perfekt zur Geltung gebracht

oestergaard7

Stillleben mit Kupfergefäßen aus vergangenen Zeiten

Oestergaard1

Ich mag diese Zeltdächer, die in wie Zipfelmützen aussehen.

Oestergaard2

 

Am 30.07.2007 ist ab 10 Uhr auf dem Gut ein Oldtimertreffen, das vor dieser Kulisse bestimmt den ein oder anderen in die Vergangenheit schwelgen lässt.

Am 09. und 10. September kann man über den Herbstmarkt flanieren.

 

Die Homepage von Gut Oestergaard findet Ihr hier Dort könnt Ihr euch auch über weitere Veranstaltungen informieren.

 

Es grüßt Euch herzlichst

Logo1